Hallo und Namasté!

Friede beginnt damit, dass sich jeder von uns jeden Tag um seinen Körper und seinen Geist kümmert.   Thich Nhat Hanh

Yoga als Begleiter

Leben bedeutet Veränderung, es gibt gute Zeiten und Zeiten der Herausforderungen. Yoga ist da ein sehr zuverlässiger Begleiter in allen Lebenslagen, eine Schatzkiste mit verschiedensten Werkzeugen, die du für deine Weiterentwicklung nutzen kannst!

Regelmäßige Yogapraxis kann dich sanft von innen heraus verändern, denn in dir ist ja bereits alles da, was du brauchst! Es kann sein, dass du zufriedener wirst, sich neue Sichtweisen eröffnen oder sich ungeahnte Fähigkeiten zeigen.

Yoga am Strand - Foto: https://de.123rf.com/profile_dimaberkut

Im Yogakurs kannst du lernen

  • dich zu entspannen
  • deinen Körper besser zu spüren
  • deine Grenzen auszuloten ohne dich zu überfordern
  • liebevoll mit dir selbst umzugehen
  • Herausforderungen anzunehmen
  • positiv und neugierig an Neues heranzugehen

Und dein Körper wird beweglicher und kräftiger. Immer wieder höre ich von Menschen den Satz „Ich kann kein Yoga, weil ich nicht beweglich bin“. Yoga ist, wie das Leben auch, ein Übungsweg und kein „Weg des Könnens“. Jeder Körper ist individuell und unsere körperliche und geistige Verfassung ändert sich ständig. Es gibt für alle Yogaübungen Variationen und dieselbe Yogastellung kann bei jedem Menschen auch etwas anders aussehen.

Als Yogalehrerin und Yogaübende kann ich dich begleiten und dir erklären wie du Yogaübungen anatomisch korrekt ausführen kannst. Durch eine regelmäßige Yogapraxis wirst du selber mehr und mehr spüren, was dir gut tut.

Ich unterrichte ganzheitliches Hatha Yoga und Chakra Yoga (Kundalini Yoga). Meine Yogastunden beinhalten Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama), Tiefenentspannung, Konzentrationsübungen, Meditation und Mantras.

Ich freue mich auf eine gemeinsame Yogapraxis

Martha